Philosophische Wanderwoche 2016

Hotel Margna
Sils-Baselgia, Engadin, Schweiz
Samstag, den 2. Juli bis Samstag, den 9. Juli 2016

 

Unser Thema 2016:

Gelebte Philosophie
Was ist Kunst?
Die Kunst der Kunstbetrachtung

 

Wandern

Am Vormittag wollen wir wandern und uns am späten Nachmittag und am Abend mit Philosophie beschäftigen. Auf diese Weise werden wir körperliche Betätigung mit geistiger Beschäftigung verbinden. Sowohl Lebenskünstler als auch leistungsmotivierte Wanderer werden Freude haben.

 

Wozu ist Kunst nütze?
Kunstwerke sind Kommunikationsobjekte, mit deren Hilfe Einstellungen im Betrachter wachgerufen werden sollen. Hierbei sind Einsichten der Psychologie sowie Erkenntnisse der Kommunikationstheorie bedeutsam.
Gemeinsam wollen wir im Gespräch prüfen, welche Aufgabe Kunstwerke in der Gegenwart erfüllen können. Zahlreiche Beispiele aus unterschiedlichen Kulturepochen sollen helfen, Kunst von Nicht-Kunst zu unterscheiden.


Voraussetzungen

Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Alles wird in lockerer und zwangloser Atmosphäre stattfinden. Das betrifft den Aufenthalt im Hotel, die Philosophie und auch die Wanderungen.


Arrangement

Wir werden in Sils-Baselgia im Romantik Hotel Margna **** wohnen. Es handelt sich um ein traditionsreiches Herrschaftshaus aus dem 19. Jahrhundert, das allen Komfort Schweizer Gastlichkeit bietet.

Alternativ steht auch das Hotel Chesa Sarita** zur Auswahl.


Referent

Prof. Dr. Bernd Schmidt

http://www.schmidt-bernd.eu